Die Lokale Agenda 21 auf dem Stadtfest 2016

IMG 20160702 101824 ShiftN 1

Mit einem Solarkocher weckte die Lokale Agenda 21 die Aufmerksamkeit der Besucher des Stadtfestes in Pulheim am 02.07.2016. Nach eher verhangenem Himmel am Morgen erlaubten zunehmende Aufheiterungen am Nachmittag doch noch die Verteilung von sonnengebratenen Würstchen an die Besucher.

Ein Solarkocher ist eine Vorrichtung, um aus der Energie der Sonnenstrahlung Wärme zu erzeugen. Die Einstrahlung wird im Brennpunkt eines Hohlspiegels gebündelt. Solarkocher eignen sich beispielsweise zum Abkochen von Wasser, zum Erwärmen von Speisen, zum Kochen, Braten, Backen, Grillen oder Frittieren oder als kleine Garküchen unter freiem Himmel. Da Solarkocher mit relativ geringem Materialaufwand hergestellt werden können und keinen Brennstoff verbrauchen, werden sie als Lösung vieler Probleme, gerade in ärmeren Regionen der Welt, gesehen. In Regionen mit wenig sauberem Trinkwasser kann ein Solarkocher zur Entkeimung eingesetzt werden.

Weiterhin warb die Lokale Agenda 21 mit folgenden Projektideen um neue Mitglieder:

Drucken E-Mail