Feinstaubmessung in Pulheim

Messcontainer des TÜVIn Pulheim und Umgebung ist das Thema Feinstaub von großer Bedeutung; es ergibt sich einmal aus der Nähe zur Braunkohleförderung und zum anderen aus dem intensiven Straßenverkehr, sei er innerörtlich oder als Durchgangsverkehr. Deshalb hat die Lokale Agenda 21 im Februar beschlossen, zu diesem Thema ein neues Projekt aufzulegen. Wir haben Bausätze für Feinstaubmessstellen angeschafft und fünf von ihnen mit den Technikern unseres sehr erfolgreichen „Repair-Cafés“ zusammengebaut.

Erste Exemplare wurden in verschiedenen Wohngebieten aufgestellt und arbeiten zufriedenstellend. Die aktuellen Messwerte können unter dem Link http://koeln.maps.luftdaten.info/ auf der Karte von Pulheim abgerufen werden. Das Projekt funktioniert nach dem Vorbild des Stuttgarter Open-Knowledge-Lab, das die Messtechnik entwickelt hat, für uns die Messdaten aufbereitet und ins Internet stellt. Gemessen wird Tag und Nacht, die Messergebnisse werden aufgezeichnet und sind ständig abrufbar. Ein Messgerät wurde zu Vergleichszwecken mit Zustimmung der Stadtverwaltung und des TÜVs am auf dessen Messcontainer in Stommeln montiert. Weitere verfügbare Geräte werden in kürze an verschiedenen Standorten in Pulheim aufgestellt. Siehe auch  Artikel im Pulheimer Wochenende.

Drucken E-Mail