Wegwerfen? Kommt nicht in die Tonne!

rep

Einen guten Überblick über die wachsende Reperaturkultur in Deutschland und die Arbeit einzelner Repair-Cafés finden Sie in einer lesenswerten Darstellung unter Netzwerk Reperatur-Initiativen.

Bereits zum sechsten Mal in diesem Jahr findet das Repair-Café am 26. November im Kinder- und Jugendhaus ZAHNRAD in Brauweiler statt. Defekte Elektrogeräte, Fahrräder, Kleidung, Holzspielzeug und einiges mehr können Sie vorbeibringen und  unsere fachkundigen Helfer*innen schauen mit ihnen zusammen nach, ob und was zu reparieren ist (siehe unten). Darüber hinaus bieten wir Fahrradcheck und Fahrradreparaturen und als Besonderheit des Repaircafés Pulheim das Upcycling von Kleidung an: Unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sollten sie sich und einen ihrer liebgewonnenen, aber reparaturbedürftigen Gegenstände anmelden.

RepairCafe Open

Bitte beachten Sie unsere "Spielregeln": Der Besuch des Repair-Cafés ist kostenlos - Sie dürfen aber natürlich jederzeit für unser Projekt spenden!

Um längere Wartezeiten zu vermeiden vergeben wir 30-Minuten-Termine. Innerhalb dieser Zeit versuchen unsere fachkundigen Reparateur*innen festzustellen, welcher Defekt repariert werden muss. Je nach Art und Umfang des Defektes kann die Reparatur direkt im Repair-Café erfolgen. Ist ein Teil defekt und muss ersetzt werden, versuchen wir noch vor Ort zu klären, ob es lieferbar ist. Wenn sie sich das Ersatzteil besorgen, dann kann es beim nächsten Termin bei uns oder bei einem anderen Repair-Café in Ihrer Nähe eingebaut werden. 

Wenn sich das Öffnen des Gerätes als sehr aufwendig erweist oder länger als 30 Minuten dauern würde, versuchen unsere Helfer*innen zumindest eine Einschätzung über das weitere Vorgehen bzw. die vermutlichen Erfolgsaussichten der Reparatur zu geben. Wenn ihr Gerät nicht repariert werden kann, müssen Sie es wieder mit nach Hause nehmen - wir suchen aber auch hierfür nach einer fachgerechten Lösung, um die Materialien dem Wertstoffkreislauf wieder zuzuführen. Ach ja: Unsere Reparateure*innen freuen sich, wenn sie Ihr Gerät nicht erst aufwendig säubern müssen, bevor sie loslegen können!

Aufgrund der vielen Anfragen können wir bisher nur ein "Gerät pro Person" annehmen. D. h. wenn Sie mehrere defekte Geräte haben, müssen Sie je nach Auslastung des Repair-Cafés warten oder einen weiteren Termin vereinbaren.

Damit wir in diesem Jahr noch mehr Reparatursuchenden in unserem Repair-Café weiterhelfen können, sind fachkundige Helfer*innen jederzeit herzlich willkommen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken E-Mail