Bücherpatenschaft - Wie alles anfing

Das Energieforum der Lokalen Agenda 21 Pulheim spielte am 06.12.2011 Nikolaus und schenkte der Stadtbücherei Pulheim ein Exemplar des Buches von Hermann Scheer: "Der energethische Imperativ. 100% jetzt: Wie der vollständige Wechsel zu erneuerbaren Energien zu realisieren ist"
Die Lokale Agenda 21 möchte Scheers letztes Buch - ein unverzichtbarer Wegweiser in Richtung Energiewende - allen Pulheimerinnen und Pulheimern zugänglich machen. Die beste Möglichkeit dazu ist eine Präsenz und Ausleihbarkeit in der Stadtbücherei Pulheim. Daraus entwickelte sich die Idee einer Bücher-Patenschaft. 2011Nikolaus 1

Themenschwerpunkt: Materialien für die Energiewende von Autoren und Autorinnen die als „Vordenker und Pfadfinder” der Energiewende bzw. einer nachhaltigen Umweltpolitik unterwegs sind.

Bisher wurden der Pulheimer Stadtbücherei 22 Bücher von der Agenda gestiftet:
2011
Hermann Scheer: Der Energethische Imperativ - 100 % jetzt
2012
Alan Weisman: Gaviotas - Ein Dorf erfindet die Welt neu
Rudolf Rechsteiner: 100 Prozent Erneuerbar
Aribert Peters: Energie für Verbraucher
Thomas Seltman: Photovoltaik
Günter Hacker: Wind bewegt - Kleine Windräder selber bauen
Günter Hacker: Wind ins Netz
Gisbert Strotdrees: Was dreht sich da in Wind und Wasser
GEOlino: Erneuerbare Energien
2013
Ugo Bardi: Der geplünderte Planet
Vandana Shiva: Geraubte Ernte
Vandana Shiva: Das blaue Gold
Vandana Shiva: Leben ohne Erdöl
2014
Stefan Schridde: Murks? Nein Danke!
Christian Kreiß: Geplanter Verschleiss 
Hans N. Pfeiffer: Die Giftmüll-Mafia 
Lewis Dartnell: Das Handbuch für den Neustart der Welt 
Meinhard Miegel: Hybris 
2015
Joachim Radkau: Holz - wie ein Naturstoff Geschichte schreibt
Claude Martin: Endspiel 
Georg Meister: Die Zukunft des Waldes 
Buchprojekt Hambacher Forst (Hg): Mit Baumhäusern gegen Bagger 

Drucken E-Mail